Die Regenerationskur

Diese Therapie mit Regeneresen und Organ-Extrakten ( z.B. Thymus) wird von uns seit vielen Jahren mit großem Erfolg angewandt.

Die Regenerationstherapie ist eine Kausal-Therapie, durch die nicht die Symptome, sondern die Krankheitsursachen behandelt werden. Es ist kein bloßes Aufputschen, sondern eine Regulierung und Normalisierung für ein gesundes Gleichgewicht der einzelnen Organfunktionen ohne Unterstützung oder Abhängigkeit von chemischen Medikamenten. Es ist Heilung durch Wiederherstellung einer gesunden und normalen Eigenfunktion der Organe. Die Injektionen werden intramuskulär, d.h. in den Gesäßmuskel verabreicht.

Anwendungsgebiete

Chronische und degenerative Erkrankungen, bei denen die Eiweißsynthese und damit zusammenhängend die inkretorischen Funktionen gestört sind. Es stehen unter anderem folgende Organe zur Verfügung:

Aderhaut, Arterie, Bandscheibe, Bindegewebe, Blut, Dickdarm, Dünndarm, Epiphyse, Gefäßwand, Großhirn, Harnblase, Haut, Herz, Hypophyse, Hypothalamus, Kleinhirn, Knochenmark, Knorpel, Leber, Linse, Lunge, Lymphknoten, Magen, Medulla oblongata, Milz, Mittelhirn, Muskulatur, Nasenschleimhaut, Nebenniere, Nebenschilddrüsen, Nervus opticus, Niere, Osteoblasten (Knochenaufbau), Ovar, Pankreas, Plazenta, Prostata, Retina, Rückenmark, Synovia, Schilddrüse, Stammganglien, Testes, Thymus, Wirbel, Zwischenhirn.

Naturheilpraxis Elke Stark

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.