Solectron-Therapie

Hierbei werden die stark empfindlichen Reflexzonen an den Füßen und die empfindsamen Akupunktur-Meridiane, die besonders mit Ausscheidungsorganen in Verbindung stehen, durch gleichmäßig von unten her ansteigende Wassertemperaturen gereizt, so dass eine sofortige wohltuende aufsteigende Durchblutungsförderung - bis in das Kopfgebiet hinein - einsetzt. Die Gefäße weiten sich, dadurch kommt es zu einer vermehrten nachweisbaren Schlackenausscheidung.

Mit dieser Soletron - Therapie, die wir vorwiegend in Kombination mit weiteren Therapien anwenden, können wir auf ganz besondere Erfolge hinweisen und sind besonders stolz darauf, manchen Patienten einen operativen Eingriff oder gar eine Amputation erspart zu haben.

Naturheilpraxis Elke Stark

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.